Tätigkeitsbericht Vertreter im Vorstand des WeV

Hallo HaDiKo,

auch im letzten Halbjahr habe ich euch im Vorstand des „Studentenwohnheim des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) e.V.“ vertreten. Der Studentenwohnheim e.V. ist ein privater Träger und betreibt das HaDiKo, das HFK, die Insterburg und das KAR. Besondere Themen in dieser Zeit waren das Management der Energiepreiskrise, sowie die Förderung der Vernetzung zwischen den Wohnheimen.

Viele Grüße

Tobias o206

Tätigkeitsbericht TextMi 2.HJ 2022

Heyheyhey allerliebstes Lieblingswohnheim,

das Ministerium für individualisierbaren und wunderschönen Textildruck konnte auch in diesem Halbjahr wieder die Herzen der Mitbewohner durch (meist) phänomenale Druckergebnisse begeistern. Neben einigen Großbestellungen haben wir auch viele kleine Bestellungen geplottet.
Im Verlauf des Halbjahres ist das Ministerium aus dem K5 Keller in das EUFF gezogen.

Tätigkeitsbericht Schließanlagenministerium HJ2/2022

Das Schließanlageministerium kümmert um die Verwaltung der elektronischen Schließanlage im HaDiKo. Dazu gehören der Server auf welchem die Infrastruktur läuft (Verwaltungssystem des Herstellers, Datenbanken, Synchronisation mit HaDiKo Datenbanken), alle Schlösser an Flur-, Zimmer, SV- und WeV-Türen und die Schranken. Um einen besseren Überblick zu geben, hier eine Auflistung der Tätigkeiten die das Schließanlagenministerium dieses Halbjahr verrichtet hat:

  • Batterien der Schlösser tauschen
  • Neu- und Umprogrammierung der Schlösser
  • Bestellung neuer Schlösser und Transpondermedien
  • Einbau von Schlössern in neue & alte Türen
  • Serveradministration
  • Reparatur defekter (E-)Schließer
  • Unterstützung der Hausmeister bei der Vergabe von Zugangsrechten & mehr
  • & lösen vieler anderer Probleme jeglicher Art

Besondere Projekte im letzten Halbjahr waren:

  • Umstrukturierung der User Access Level und Zonen, um das „Überlaufen“ von Schlüssel zu vermeiden
  • Ersteinrichtung unserer neuen Keys-Werkstatt im K2 Keller

Tätigkeitsbericht Grillplatz K4 2. HJ 2022

Im 2. Halbjahr wurde der Grillplatz hauptsächlich für Glühweinabende, Geburtstage oder Pizzabackaktionen vermietet. Besonders beliebt waren die Feuertöpfe für gemütliche Winterabende am Lagerfeuer. Auch einige O-Phasen Veranstaltungen fanden hier statt, und es gibt neue Grillroste.

Das Grillplatzministerium koordinierte dabei persönliche oder gemailte Reservierungen, und verwaltete Kautionen und das Grillzubehör.

Für das Grillplatzministerium

Márton i113 & Anja L106

Tätigkeitsbericht Dachterrassenminister K2

Hallo HaDiKo,

dieses Halbjahr, vor allem in den Sommermonaten, habe ich mich wieder hauptsächlich um das Verleihen der Grilluntensilien für den Grill gekümmert sowie darum, dass die Dachterasse auch wieder ordentlich hinterlassen wird.

Zu den letztes Jahr erneuerten Steckdosen lässt sich sagen, dass die Steckdosen selbst sowie deren Schutz sich sehr gut gehalten haben und immer noch intakt sind.

Viele Grüße,
Finn E410

Tätigkeitsbericht SAS 2.HJ 2022

Heyhey allerliebstes Lieblingswohnheim,

auch das letzte Halbjahr über hat sich der SAS wieder intensiv mit unseren Mitbewohnern und ihren Problemen auseinandergesetzt. Dabei haben wir versucht, ihnen so gut wie möglich zu helfen, z.B. durch die Vergabe von Mietkrediten oder Umzügen in günstigere Zimmer. In einigen Fällen konnten wir auch an andere Anlaufstellen vermitteln, ohne selbst aktiv werden zu müssen. Fragen, die uns auf anderen Kanälen erreicht haben, haben wir natürlich auch immer so gut wie möglich beantwortet.

Tätigkeitsbericht des Lan Komitees zur HLP22

Die 18. Ausgabe der Hadiko Lan-Party ging vom 25.11.2022, 14Uhr, bis zum 27.11.2022, 14Uhr.

Was davor geschah:

  •     Es gab 6 Sitzungen/Treffen zur Vorbereitung und Planung der Lan. Darunter eine angekündigte IV und Feedbacksitzung      
  •     Jedem Tutor wurden vor der Lan einzelne Aufgaben zugewiesen die zur Organisierung der Lan beigetragen haben 
  •     Konkret geplant und organisiert wurde die HLP22 seit anfang August
  •     Für jeden Tutor und Helfer wurde nach Wunsch ein T-Shirt entworfen und gepresst zur Erkennbarkeit während der Lan 
  •     Vor der Lan wurden Karten im K1, K3 und K6 verkauft      
  •     Es wurden zwecks Werbung für die Lan Poster/Plakate gedruckt und angebracht

Aufgebaut wurde die Lan am Mittwoch und Donnerstag davor. Abgebaut wurde Sonntag, ab 14Uhr. Es wurde(n):

  •     Beamer, Leinwände, Ansteuerung aufgebaut
  •     Tische für die Teilnehmer organisiert und hingestellt      
  •     Jeder Platz mit Strom versorgt      
  •     Das Netzwerk zur Lan eingerichtet      
  •     Eine Couch- und VR-Ecke aufgebaut      
  •     Verdunkelung der genutzten Räumlichkeiten      
  •     ..nach der Lan alles wieder in den Anfangszustand gebracht 

    Jeder Tutor hatte während der Lan 2 bis 4 Stunden Thekenschicht. Die bestand aus:

  •     Personen am Eingang kontrollieren zwecks Karte und gültigem Corona Test   
  •     Verkauf von Getränken und Snacks      
  •     Nachfüllen von Kaffee und Tee      
  •     Annahme der Pizza Bestellungen      
  •     Vorbereitung von Frühstück (nur Sonntagmorgen)

Wir haben uns während der Lan zusätzlich noch um folgendes gekümmert:

  •     Management der Plätze      
  •     Management der Infobeamer      
  •     Management des Netzwerks und Share aka „Arsch“      
  •     …hilfestellung sollte etwas der oberen Dinge nicht sofort funktioniert haben      
  •     6 Turniere      
  •     Massenpizzabestellungen      
  •     Grillen am Samstag      
  •     Willkommensrede, Preisverleihung, Introvideo 

An dieser Stelle möchten wir als LanKo noch einmal allen (Mit-)Helfern danken, die die HLP22 möglich gemacht haben!

Vegütung mit 2 WZP:

Leonard F105 (Sprecher)
Jan F106 (Finanzer)
Christoph E309
Dominic B305
Alexander H212
Felix E103
Lars E305
Lennart E507
Sidney G509

Vergütung mit 1 WZP:

Nichola D202 (keine Thekenschicht trotz Anwesenheit auf der Lan)

Tätigkeitsbericht GeMa 2. HJ 2022

Liebes HaDiKo,

um zu erfahren, was der GeMa so macht, könnt ihr euch einfach die letzten beiden Statusberichte vom 1. HJ 22 und 2. HJ 21 durchlesen. Dort sind unsere Aufgabenbereiche detailliert aufgeschlüsselt. Um hier nicht zum dritten Mal den gleichen Text abzudrucken, möchte ich ein paar Neuigkeiten aus dem Gremium mit euch teilen. Am 08.01 ist der GeMa aus dem Winterschlaf erwacht und hat seinen ersten Verkauf für das Jahr 2023 durchgeführt.
Für das Jahr 2022 hatten wir uns vorgenommen, ein Außenlager anzubauen, um unsere Lagerkapazitäten zu erweitern. Dort hätten draußen hinter dem K2 Pfand gelagert werden sollen, damit wir innen im Lager mehr Platz für Getränke bekommen. So wären wir zum Einen nicht mehr so abhängig von regelmäßigen Lieferungen. Und zum Anderen würde es uns ermöglichen, ein breiteres Sortiment anzubieten. Doch leider hat sich letztendlich doch niemand gefunden, der dieses Projekt angehen möchte. Falls jemand Lust dazu hätte, kann er sich jederzeit beim GeMa melden. Beim Thema Umbauten wurden wir vom ErVo angefragt, ob er unser Garagentor haben kann. Das Tor soll im Laufe der nächsten Woche ausgebaut und ins Festlager integriert werden. Weiterhin war der GeMa auch bei allen Festen im Einsatz und hat dabei auch eine wesentliche Rolle gespielt. Meistens wurde ein großer Teil der Getränke vom GeMa gestellt. Außerdem kann man sich kein Fest im HaDiKo mehr ohne Elke vorstellen. Der kleine, gelbe, heimliche Star des HaDiKos.