Internetausfall K2

Aufgrund stromtechnischer Komplikationen kam es heute zu einer spontanen Wartung der Internet-Infrastruktur im K2 (Strom war weg, Internet war tot).

Mit der Hilfe von Kai exDB5, Thomas B307, Lewi H212 und Tjeri M104 konnte diese Wartung (Störung) allerdings so schnell wie möglich durchgeführt (behoben) werden.

Wir hoffen, dass die Probleme hiermit dauerhaft behoben sind und es zu keinen weiteren Ausfällen kommen wird.

Katze gesucht!

Die hier abgebildete Katze steht im verdacht, heute morgen unsere rechte USV im Serverraum K3 durchgekaut zu haben.

Anders formuliert (die anderen meinen, meine Katzentheorie sei „schwach“):
Heute morgen gegen 09:00 Uhr gab es einen Defekt in einer der beiden USV im Serverraum K3 (zentraler Knoten, Proxy, Gate, CoreSwitch). Dadurch hat sich der Sicherungsautomat, an dem beide USV hängen abgeschaltet und der Proxy fiel durch die kaputte USV sofort aus. Die andere USV hat dann sehr vorbildlich das Gate heruntergefahren und die hadifon Anlage noch mit Notstrom versorgt.

Inzwischen sind sämtliche Verbraucher an die andere USV angeschlossen, der Automat wieder angestellt und nach einigen Überredungsversuchen arbeitet das Gate auch wieder. Der Proxy ist noch am rumzicken, aber wird wohl im Laufe des Tages auch wieder funktionieren. So lange ist proxy.hadiko.de auf den RZ-Proxy umgeleitet, für Nutzer, die keinen Proxy konfiguriert haben, ist der Port 80 so lange geöffnet.

Ausfall des Gateways

Gestern abend wollten wir den Gateway-Dienst wieder auf die eigentliche Gateway-Maschine umziehen. Leider traten dabei Komplikationen auf und wir mussten den Umzug rückgängig machen. Dadurch kam es zu einer kurzzeitigen Unterbrechung der Außenanbindung.

Wir haben die Gelegenheit aber genutzt um für den Gateway-Dienst feste MAC-Adressen einzurichten. Durch diese Maßnahme sollte ein Umzug in Zukunft in wenigen Sekunden durchführbar sein. Wer möchte, kann nun die MAC-Adresse 00:e0:81:86:6d:25 statisch für das Gateway eintragen.

Umbau der Glasfaserverkabelung

Von Montag 16. November bis Mittwoch 18. November werden im Hadiko die Glasfaserkabel umgebaut. Es werden neuen Kabel von K2 unten nach K2 oben und von K3 Keller nach H3 und G3 gelegt. Der jetzige Hauptknotenpunkt wird von H3 in den Keller verlegt. In diesen 3 Tagen wird das Netz teilweise oder komplett nicht verfügbar sein. Wir versuchen die Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten.

Störungen bei Namensauflösung (DNS) beseitigt

Die Uni hatte heute ein paar Probleme mit ihrem DNS Server weshalb die Uniseiten nicht vollständig erreichbar waren

Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen eines Systemfehlers gab es am heutigen Nachmittag Störungen bei der Namensauflösung (DNS). Die Störungsursache ist beseitigt. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die sich für Sie daraus ergaben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr SCC Service Desk

Steinbuch Centre for Computing (SCC)

Aussenanbindung gestört[Update][Update]

Guten Abend,

seit heute (ich glaube 18:00) ist die Aussenanbindung gestört. Mitunter war es nicht möglich mit dem Hadiko Proxy eine Webseite aufzurufen oder sonstige Verbindungen aufzurufen (ICQ, E-Mail, …).

Grund hierfür ist, dass die NAT des RZ für die Wohnheime nicht erreichbar ist.

Nach einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass die Uni Proxys weiterhin funktionstüchtig sind . Daraufhin wurde der Hadiko Proxy auf die Uni Proxys umgebogen, bis das Problem mit der Aussenanbindung behoben ist.

Wir erwarten keine Behebung des Problems vor dem morgigen Tag.

Gruß, Thomas

Edit:

In einigen Netzbereichen der Universitaet ist seit heute Nacht die Internetanbindung gestoert.
An der Entstoerung des Problems wird gearbeitet.

Mit freundlichen Gruessen

Daniel Thome


Daniel Thome, Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
Steinbuch Centre for Computing (SCC)
Abteilung Netze und Kommunikation
Zirkel 2, D-76128 Karlsruhe
Tel.:    +49 721 608-7395      Fax.:    +49 721 32550

Das Problem scheint nun behoben zu sein:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Stoerung ist inzwischen beseitigt. Damit sollte jetzt in allen Netzbereichen die Internetkonnektivitaet wieder hergestellt sein.

Viele Gruesse
Daniel Thome

FTP Server

Im FTP Server ist eine Platte defekt. Daher ist das gesamte FTP-Verzeichniss nicht verfügbar.

Wir arbeiten dran, die Dauer ist Unbekannt (alte Hardware und so).