E-Mail Empfang an @hadiko.de Adressen gestörtHaDiNet

Hallo HaDiKo Bewohner,

das SCC stellt aktuell Einiges an den KIT DNS Servern um und dadurch ist aktuell der E-Mail Empfang an @hadiko.de Adressen gestört.

Wir hoffen, dass dies in naher Zukunft behoben wird und werden an dieser Stelle darüber informieren.

 

Hintergrund ist, dass die internen DNS Server im KIT aktuell auf die externe IP unseres Mailservers verweisen (oder manchmal auch garnichts) und sich deswegen die Mailserver des SCC teilweise nicht mit unserem Mailserver verständigen können.

UPDATE (10.07.): Die DNS Probleme scheinen behoben und die E-Mails die seit gestern nicht zugestellt wurden sind heute im Laufe des Vormittages zugestellt worden.

Strukturänderung und kurzer Ausfall am 19.3.2013

Liebe HaDiNet-Nutzer,

in naher Zukunft werden wir unser Netz auf eine modernere, sicherere Struktur umstellen. Anstatt wie bisher eine feste IP-Adresse zu verwenden soll euer Rechner diese in Zukunft automatisch beziehen.

Dafür ist auch eine kleine Anpassung der Konfiguration auf euren Rechnern notwendig, eine Anleitung, wie eure Rechner umgestellt werden können, findet ihr auf unserem FTP unter den untenstehenden Links. (Nur vom HaDiKo aus erreichbar.)
Windows 7 Anleitung & Mac Anleitung

Wir befinden uns zur Zeit in der letzten Testphase und wenn alles glatt läuft, wird die Umstellung am Dienstag, dem 26. März erfolgen. Wir werden euch noch rechtzeitig über den genauen Termin informieren.

Wenn ihr wollt, könnt ihr euren Rechner jetzt schon umstellen, dann ist später von eurer Seite aus nichts mehr zu tun.

Probleme oder Fragen?
Solltet ihr Probleme oder Fragen zu diesem Thema haben, so helfen wir euch gerne Dienstags und Donnerstags von 20 Uhr bis 20:30 Uhr im Supportraum im EUFF oder per Mail (support@hadiko.de) weiter.

Des weiteren werden im Zuge unserer Vorbereitungen am Dienstag, dem 19. März zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr unsere DNS und DHCP-Server umgestellt. Daher kann es in diesem Zeitraum zu kurzen Unterbrechungen der Netzwerkanbindung kommen. In diesem Zeitraum werden auch verschiedene Systeme wie unser Shell-Server „home“, die IRC-Server, eMail usw. neu gestartet.

Zum technischen Hintergrund:
Dank unseren neuen Switchen, die wir im letztem Jahr im ganzen HaDiKo aufgestellt haben, wird es uns nun möglich, jedem Nutzer ein eigenes VLAN mit seinem eigenen gerouteten IP-Netz zu geben.

Der bisher verwendete Adressbereich 172.20.32.0/19 (bzw. 2001:7c0:409:8001::/64) wird durch den Adressbereich 172.20.64.0/18 (bzw. 2001:7c0:409:8800::/53) ersetzt, jeder Nutzer erhält ein eigenes IPv4 /29 (5 nutzbare IPs/Geräte) bzw. ein IPv6 /64 (viele, (über 18 Trillionen) nutzbare IPs/Geräte) großes Netz.

Solltest du ein größeres IPv4-Netz benötigen oder für die Migration deiner eigenen Infrastruktur mehr Zeit benötigen, so lasse uns dies bitte wissen.

Netzausfall vom 17.12.2012

Stellungnahme des RZ zum Netzausfall am 17.12.2012:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Netzstörung von gestern (Montag, den 17.12. 2012) wurde durch zwei unabhängige, fast zeitgleich aufgetretene Störungen im Netz des KIT verursacht. Dies führte auf Grund der gegenseitigen Beeinflussung zu einem sehr unklaren Fehlerbild.

Am Campus Nord gab es einen Hardware-Ausfall an einem der zentralen Backbone Router. Aus Gründen der besseren Verfügbarkeit sind die zentralen Router im KIT virtualisiert, d.h. zwei Hardware-Systeme bilden eine logische Einheit. Am 17.12. kurz vor 11 Uhr fiel eines dieser Hardware-Systeme des Campus Nord Backbone Routers auf Grund eines Hardwareschadens aus und das zweite System startete völlig unerwartet und aus nicht geklärten Gründen ohne Konfiguration neu.

Am Campus Süd gab es eine weitere Störung, die vom Netz in einem Institutsgebäude verursacht wurde. Aufgrund der großflächigen Auswirkungen gestaltete sich die Lokalisierung der Ursache sehr schwierig. Die verursachenden Netzkomponenten in den Etagenverteilern wurden am Nachmittag des 17.12. ersetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Incident Management Team

Teilweiser Netzausfall

Sämtliche Server, die von extern erreichbar sind konnten auf Grund eines Fehlers im BelWü-Netz weder Verbindungen ins Internet aufbauen noch waren sie von extern erreichbar.

Das BelWü schreibt dazu:

Ausfall Route BelWue PA 193.196.0.0

Stichworte: Ausfall Route BelWue PA 193.196.0.0/15
Datum : 24.10.2012, 19:44 – 21:21 Uhr
Erfasser : Giera
Problem : Netz 193.196.0.0/15 via BGP weltweit nicht announced
Ursache : wird noch erforscht…
Betroffen : Einrichtungen, deren Prefixe in 193.196.0.0/15 liegt
Status : inzwischen erledigt

Viele Grüße,
Stefan Giera

Netzausfall am 22.10.2012

Wegen Wartungsarbeiten seitens des Rechenzentrums wird es Montag den 22.10.2012 zwischen 7 und 9 Uhr mehrfach zu kurzen Unterbrechungen der Außenanbindung kommen. Nicht davon betroffen sind Verbindungen innerhalb des HaDiKos und zu anderen Wohnheimen.

Temporärer HaDiFon-Ausfall – Anrufbeantworter defekt

Heute Nacht gegen 23:50 fiel die HaDiFon USV-Anlage im Serverraum K3 aus. Dadurch fiel die Hauptanlage aus, die alle Flurtelefone versorgt und damit Notruffunktionen bereitstellt. Gegen 00:40 konnten wir die Anlage wieder sicher mit Strom versorgen und in Betrieb nehmen.

Leider konnten wir den Anrufbeantworter nicht in Betrieb nehmen, warscheinlich wurde er beim Ausfall der USV beschädigt. Wir bemühen uns um schnellen Ersatz.

 

Die Anlage und ihr Switch wurden von uns auf die 5000VA APC USV des HaDiNets gehängt, damit der reibungslose Betrieb auch bei kurzfristigen Stromausfällen sichergestellt werden kann. Aktuell können wir 30 Minuten überbrücken.

Gate Neustart [Update]

Am heutigen Mittwoch, den 1.8.2012, werden wir um 12:00 kurzfristig unser Gateway neustarten, um nach einer Uptime von 238 Tagen, einen aktuellen Kernel zu starten. Dies bedeutet für das Hadiko einen kurzen Internetausfall.

[Update]
Der Neustart verlief ohne Probleme und hat nur 3 Minuten gedauert.

Gruß, Andreas Gonschorek