Archiv

Artikel Tagged ‘Netzwerk’

K3 – Der Anfang

15. Februar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Vorgestern wurde das K3 besichtigt. Ich weiß noch nicht das Ergebnis.

Im Gegensatz zum K2 sollen Kabelkanäle zum Einsatz kommen. Es wird auch hier eine Neuverkabelung geben.

Im gesamten soll das K3 auch eine komplett neue Lichtwellenleiter Verkaberlung erhalten. Dort befinden sich auch die Hauptnetzwerkelemente.

Der momentane Zustand ermöglicht keine Wartung der Leitungen, sodass hier in Zukunft gleich gehandelt werden sollte. Sonst ist es in Zukunft evtl. nicht mehr möglich.

KategorienHaDiNet Tags: ,

K2 Netzwerkverpfuschung Teil 5

15. Februar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Hallo,

der Geschäftsführer Herr Divisek hat sich leider nicht so ganz an die Absprachen gehalten wie ich erhofft hatte. In Zukunft erfolgen diese nur noch schriftlich. Das erspart einem viel Arbeit und Stress.

Situation ist folgende: Es war angeblich abgesprochen, dass die Netzwerkdosen über der Tür sein sollen (was nicht stimmt).
Es wird auf mein bitten hin ein paar Meter im Zimmer über gelassen, damit man, falls die Kosten es ermöglichen die Dose an eine andere Position setzten kann.

Problematisch hierbei ist, dass manche Bewohner ihre Zimmer ziemlich zugemüllt haben. Das ist das größte Problem, da hier die Zeit einen entscheidender Faktor ist. Die Deadline ist definitiv der 28. Februar.

KategorienHaDiNet Tags: ,

K2 Netzwerkverkabelung Teil 4

10. Februar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Die Kabel sind nun länger. Angeblich sollen wir nun die Dosen montieren.

So war das ebenfalls nicht abgesprochen! Wir können die Dosen gerne montieren, dauert dann nur 3 mal so lang.

Übrigens, der Architekt plant im K3 die Dosen ebenfalls über der Tür anzubringen.

KategorienHaDiNet Tags: ,

K2 Netzwerkverkabelung Teil 3 [update]

9. Februar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Heute wurde mit der Verkabelung auf D6 begonnen. Material wurde eingekauft durch den Elektriker, ebenfalls die Dosen.

Die Dosen wurden über der Tür montiert. Nach einem Gespräch mit einem Arbeiter der Firma erteilte er mir die Auskunft, dass es die Anweisung des Architekten war.
Natürlich soll dies so nicht sein, doch ich denke, dass D6 nun gelitten hat.  Kabel ist nicht billig und aufgrund von Zeit wird man die Dose auch nirgendswo anders mehr hinsetzen.

Fakt ist, dass die restlichen Zimmer ihre Anschlussdose irgendwo in die Nähe der Heizung bekommen. Zumindest waren wir uns einig darüber.

Update:
Nach einigen Gesprächen mit Architekt, Elektriker und den lokal vorhandenen Arbeitern sieht es eher schlecht aus.
Alle tun so als wüssten diese von nichts, als hätte es nie Gespräche diesbezüglich gegeben. Was soll ich zu soetwas noch sagen?

Immerhin ist der Elektriker kompromissbereit und schaut sich morgen das ganze mal an. Evtl. gibt es noch Rettung in der Not.

KategorienHaDiNet Tags: ,

K2 Netzwerkverkabelung

6. Februar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Angeblich sollen am Montag die Verkabelungsarbeiten beginnen. Das ist witzig weil:

  • Noch kein Material vorhanden ist
  • Im Treppenhaus noch ein mangelndes Konzept vorliegt, das nach „kein Bock“ aussieht
  • Ich nicht informiert wurde
  • Der Kostenvoranschlag für die Aufrüstung der Switcheschränke nicht vorliegt

Was wie wann wo? Gute Frage…

KategorienHaDiNet Tags: , ,

Switch kaputt

27. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Gerade habe ich einen Anruf erhalten, dass der Anschluss angeblich deaktiviert wurde.

Ok, genauer nachgehakt. Anschluss ist aktiv, Link besteht aber es kommen keine Pakete an. Hm, er hat gemeint er hat noch einen Switch der dazwischenhängt.

Siehe da, der Switch war schuld. Wenn er direkt anschließt funktioniert alles.

Warum probiert man sowas vorher nicht aus bevor man Tutoren anruft???

KategorienHaDiNet Tags: , , ,

K2 Netzwerkverkabelung

20. Januar 2009 Kommentare ausgeschaltet

Ein leidiges Thema ist mittlerweile die Netzwerkverkabelung im K2.

Für alle die noch nicht bescheid wissen, es wird quasi ein Upgrade in der Infrastruktur geben.
Geplant ist, dass jedes Zimmer 2 Anschlüsse bekommt, jedoch wird nur jeweils eins aktiv am Switch angeschlossen werden. Ebenfalls bekommt die Küche einen Anschluss, jedoch ist dieser nicht am Switch angeschlossen. Dazu fehlen die Ressourcen und es liegt auch noch kein Geschäftsprozess bezüglich der Administration vor.

Weiteres Upgrade: Der obere Switcheschrank bekommt eine LWL Verbindung mit dem unteren Switcheschrank, sodass in Zukunft eine Gigabitverbindung bestehen kann. Momentan sind es lediglich 100 MBit. Desweiteren wird die Stromverkabelung verändert und es werden Arbeitslampen montiert.

Das ganze wird eventuell erst mitte Februar beginnen. Diese Information erhielt ich heute vom Chef der Firma. Er will Flur für Flur die Kabel einziehen. Die schlechte Nachricht ist, dass zunächst alle alten Kabel raus müssen und dann erst Flur für Flur angeschlossen werden kann.
Sehr unpraktisch so kurz vor der Klausurenzeit, jedoch geht es leider nicht anders. Ich hätte mir auch gewünscht, dass es früher losgeht.

Warten wir einfach ab was in der nächsten Woche passiert.

KategorienProjekte Tags: , ,